AMH & FSH, lasse den Test hier machen, mit Ergebnis noch am selben Tag!

AMH = Anti-Müller-Hormon: ein Hormon, das in den frühen Follikeln der Eierstöcke gebildet wird.

FSH = Follikelstimulierendes Hormon: ein Hormon, das die Follikel zum Wachsen bringt.

Beides analysieren wir hier in der Klinik, denn es sind wichtige Parameter, die wir in die Gesamtbewertung einfließen lassen, wie wir dir am besten dabei helfen können, Mutter zu werden.

AMH kann in einem Bluttest gemessen werden und wird verwendet, um die Anzahl der Eizellen zu bestimmen, die in deinen Eierstöcken reifen können.

Ein hoher AMH-Wert ist ein Zeichen für viele Follikel und ein junges biologisches Alter, ein Zeichen für eine große „Eireserve“, kann aber auch ein Zeichen für PCOS = Polyzystisches Ovarialsyndrom sein. Ein niedriger AMH-Wert ist ein Hinweis auf ein höheres biologisches Alter des Eierstocks und damit auf eine geringere Eizellreserve.

AMH wird in Verbindung mit FSH sowie einer Ultraschalluntersuchung der Eierstöcke verwendet, um die Eierstöcke vor einer Kinderwunsch-Behandlung zu beurteilen. AMH ist während des gesamten Menstruationszyklus sehr konstant und ist daher ein nützlicheres Maß als FSH, das während des Zyklus variiert.

Die Sellmer Klinik verfügt über eigene Geräte zur Messung von AMH und daher können wir Ihnen die Antwort noch am Tag der Blutentnahme geben.

AMH-konzentration pmol/l AMH-konzentration ng/ml Bedeutung für die Behandlung
Über 7 Über 1,0 Normale, gute Behandlungsmöglichkeiten
Zwischen 3-7 Zwischen 0,4-1,0 Etwas niedrig, Behandlung kann angeboten werden
Unter 3 Unter 0,4 Sehr niedrig, sehr wenige Eier bei der Stimulation. Die Chance einer Schwangerschaft ist deutlich reduziert

FSH kann als eine Art Maß für die Fähigkeit der Eierstöcke verwendet werden, Eizellen zu produzieren. Wenn die Eierstöcke nicht so aktiv sind, erhöht der Körper die FSH-Konzentration, so dass ein hoher FSH-Wert ein Zeichen für eine verminderte Funktion der Eierstöcke und eine verminderte Eizellreserve ist.

FSH verändert sich während des Menstruationszyklus. Daher ist es wichtig, dass die Blutentnahme zum richtigen Zeitpunkt erfolgt, wir empfehlen Zyklustag 2-5. Durch Messung des FSH früh im Zyklus kann man den individuellen maximalen FSH-Wert messen.

Normalerweise liegt das FSH bei jüngeren Menschen unter 8 IE/l, steigt aber mit dem Alter auf die höchsten Werte um die Menopause herum, über 25 IE/l. Je niedriger der FSH-Wert bei der einzelnen Frau ist, desto wahrscheinlicher ist es, dass die Eierstöcke problemlos Eizellen von guter Qualität produzieren.

Die Sellmer Klinik verfügt über ein eigenes FSH-Messgerät und kann dir daher noch am Tag der Blutprobe die Antwort geben.

FSH IU/L Bedeutung für die Behandlung
3,5-10 Normale, gute Behandlungsmöglichkeiten
10-15 Die Werte können eine Behandlung erfordern
15-25 Schwierig, eine Schwangerschaft zu erreichen
25-135 Schwangerschaft nicht möglich